Hallo meine lieben LeserInnen,

heute möchte ich euch eine meiner Meinung nach sehr coole und kreative Website zum Beschenken und auch Dekorieren vorstellen: Posterlounge!
Bei Posterlounge hat man nicht nur die Möglichkeit, sich wunderschöne und sehr verschiedene Poster zu bestellen, sondern man kann sich auch aussuchen, ob man diese wirklich nur als Poster bestellen will oder lieber in Holz gerahmt, als Wandbild, als Acrylglasbild, als Leinwandbild und noch viele weitere Möglichkeiten.

Ich finde diese Idee wirklich toll, denn nicht in jede Wohnung oder in jedes Haus passt ein Poster, manchmal sieht ein Aludruck besser aus oder auch ein Holzbild.
Wirklich schön finde ich auf der Website auch die Kategorisierung, nicht nur in Zimmern aufgeteilt, sondern auch in Themen, Farben und auch Kunststilen, wie ich mir dann schlussendlich auch meine Bilder ausgesucht habe.

Ich durfte mir bei Posterlounge zwei Bilder zur Neugestaltung meines Wohnzimmers aussuchen und hab mich sehr darüber gefreut.
Lange hab ich hin und her überlegt, was ich mir denn nehme, hab mich durch andere Accounts inspirieren lassen und mir etliche IKEA-ähnliche Einrichtungsfotos und Posts angesehen.
Ich bin ein Mensch, der sich, bevor er sich entscheidet, immer hinein fühlt, um keine falschen Entscheidungen zu treffen.
Also habe ich mich, so komisch das auch klingen mag, in diverse Möglichkeiten rein gefühlt. Angefangen mit den typischen instagramable Fotowänden im skandinavischen Stil, denn sein wir ehrlich, die werden einem täglich in den Feed gedrückt, dann weiter mit etwas farbenfroheren Bildern.
Dies hab ich so lange gemacht, bis ich drauf gekommen bin, dass ich mich mit keiner der Möglichkeiten so richtig wohl fühlen würde.
Jeder, der mich gut kennt, weiß, dass ich eine wunderschöne Kindheit hatte und auch sehr gerne mal zurückdenke. Also begann ich zu überlegen, warum ich mich immer wohl gefühlt habe und was auch jetzt noch die Wohnung meiner Mum oder das Haus meines Dads so heimelig macht (abgesehen davon, dass es auch mal MEIN zuhause gewesen ist).
Und siehe da: ein Großteil machte die Wandgestaltung aus.
Ich komme zwar aus einer Musikerfamilie, trotzdem wird auf Kunst auch sehr großen Wert gelegt, weswegen beide „Heime“ mit vielen Bildern ausgeschmückt sind. Früher sind wir sehr oft ins Museum gegangen, haben viel gemeinsam gemalt und auch diese Fähigkeit geht bis auf meine Großmutter (und vermutlich auch noch weiter) zurück.
Also habe ich begonnen, die skandinavischen, minimalistischen Bilder (die ich trotz allem auch sehr schön finde) beiseite zu lassen und mich ein bisschen wo anders umzuschauen.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich liebe den Impressionismus und konnte mich garnicht entscheiden bei den vielen schönen Bildern, die es auf Posterlounge dazu gibt.

Schlussendlich sind es jedoch diese zwei wundervollen Bilder geworden, die farblich perfekt in die Wohnung passen. Ich habe sie in Acrylglas genommen, da somit die moderne Linie in der Wohnung trotz „alter Gemälde“ erhalten bleibt 🙂

 

Ich fühle mich jedenfalls sehr, sehr wohl mit meiner Entscheidung und es ist wie ein Stück Zuhause und Kindheit für mich.
Ich hoffe, die Bilder gefallen euch genauso gut wie mir und vielleicht findet der ein oder die andere ja noch ein schönes Weihnachtsgeschenk bei Posterlounge!

 

Alles Liebe,

 

Ana